Kontaktieren Sie uns

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein!
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse an!
Tragen Sie IhreTelefonnummer ein!
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein!

Mit dem Absenden des Kontaktormulars stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Verein

Montag, 20. Juli 2020

Rück- und Ausblicke der Handballabteilung

Liebe Mitglieder der Handballabteilung,

was für eine Saison, vor allem aber: Was für ein Kalenderjahr 2020 bislang! Wir steckten schon in großen Aufstiegsfeier-Vorbereitungen, auf einmal aber stand das öffentliche Leben still, wurden sämtliche Spielzeiten abgebrochen, war die Halle leer und: Wir mussten alle zuhause bleiben. Jetzt, Mitte Juli, können wir sagen: Mittlerweile läuft der Sportbetrieb im Bommeraner Sportzentrum wieder, natürlich unter Einhaltung des strengen Hygienekonzepts. Danke an dieser Stelle an alle Mitglieder, die dieses Konzept ausnahmslos mittragen und vorbildlich umsetzen!

Lasst uns also auf eine wirklich erfolgreiche Saison zurückblicken, die überragt wurde von der starken Leistung unseres Zugpferdes, der ersten Mannschaft. Intern hatte sich das Team schon Mitte August 2019 den Aufstieg als ganz klares Saisonziel gesteckt – beinahe einstimmig! Und was die Truppe dann abgeliefert hat, war einfach unglaublich stark. Das Sportzentrum – eh‘ schon immer eine Festung – wurde uneinnehmbar, und auch auswärts merkte man schnell: Hier entsteht etwas, das am Ende für den ganz großen Wurf langen kann. Es ist unglaublich schade für die Mannschaft, aber auch für alle Mitglieder in unserem sehr familiär geführten Verein, dass uns eine „echte“ Aufstiegsfeier mit allen Emotionen, mit der Sektdusche beim Ertönen der Schlusssirene, mit Umarmungen und einer langen Partynacht verwehrt geblieben ist.

Neuer Trainer in der neuen Saison

Aber das schmälert die Leistung der Jungs nicht: Hut ab! Am Ende haben zwei Wochen gefehlt, um den Aufstieg endgültig auch rechnerisch klar zu machen. An dieser Stelle auch noch einmal ein großes Dankeschön an Aufstiegstrainer Ingo Stary, der das Team absolut geradlinig und hochprofessionell an die Spitze geführt hat. Alles Gute in Menden! Mit dem neuen Coach Dennis Wahlers, der bereits drei Jahre gute Arbeit in Riemke verrichtet hat, haben wir einen sehr engagierten Mann gefunden, der sich mit unseren Werten und unserem Weg identifiziert. Im nächsten Jahr soll Bommern eine Festung bleiben – wenn auch im schlimmsten Fall auf der Tribüne „mit Abstand“.

Auch unsere zweite Mannschaft erreichte letztendlich ihr Saisonziel, den Klassenerhalt. Wir hoffen, dass wir in der nächsten Saison ein bisschen weniger zittern müssen und freuen uns auf viele Derbys und gutklassigen Bezirksliga-Handball. Mit Nils Krefter haben wir auch hier einen neuen Coach gefunden, der in Witten bestens bekannt ist. Auch dir und euch viel Erfolg!

Noch ein Aufstieg!

Einen weiteren Aufstieg konnten wir bei der dritten Mannschaft bejubeln. Platz zwei hinter dem VfL Bochum II sorgt dafür, dass wir unsere „Dritte“ im nächsten Jahr in der 1. Kreisklasse sehen.

Unsere vierte Mannschaft belegte am Ende der Saison den fünften Platz und hätte dank der Wildcard-Regelung sogar aufsteigen können. Davon sieht die Truppe aber ab.

Auch im Damenbereich gibt es ehrlich gesagt eigentlich nur Grund zum Jubeln. Unsere 1. Mannschaft hat in der Verbandsliga erneut den Klassenerhalt geschafft. Das zeigt, dass diese Truppe einfach unglaublich kämpfen kann. Von vielen Konkurrenten zu Beginn der Saison oft reflexartig zum Außenseiter ernannt, beißen sich unsere Ladies – unterstützt vom tollen Publikum im Sportzentrum – immer wieder in die Spielzeit. Und die Gegner beißen sich gleichzeitig oft genug die Zähne aus. Wir haben mittlerweile schon einige Favoriten stolpern sehen gegen die Truppe von Katja Niehörster und Rolf Albus. Auf ein weiteres Verbandsliga-Jahr!

Und auch in Sachen Unterbau geht es hier voran: Die zweite Mannschaft steigt dank der Quotientenregelung und einer daraus resultierenden Wildcard von der 1. Kreisklasse in die Kreisliga auf. Glückwunsch!

Jugend (fast) komplett besetzt

Wir konnten in der vergangenen Saison eine Vielzahl an Jugendmannschaften melden, worauf wir sehr stolz sind. Hier die Platzierungen aller Mannschaften:

mA-Jugend: Platz 4 (Kreisliga)

mB-Jugend: Platz 11 (Kreisliga)

mC-Jugend: 3. Platz (Landesliga)

mD1: 3. Platz (Kreisliga)

mD2: 4. Platz (Kreisklasse)

mE: 2. Platz (Kreisliga)

wA: 6. Platz (Endrunde INDO-Sonderliga)

wB: 2. Platz (Platzierungsrunde INDO-Sonderliga)

wC: 2. Platz (aber Kreismeister im HK Industrie!)

wD: 5. Platz (Endrunde INDO-Sonderliga)

wE: 5. Platz (Staffel 1 INDO-Sonderliga)


Wir trauern um Dieter Dick

Vor rund einer Woche ereilte uns dann noch die Nachricht, dass unser Vereins-Urgestein Dieter Dick verstorben ist. An dieser Stelle drücke ich im Namen des gesamten Vereins der Familie, seiner Frau Gunda und seiner Tochter Britta, unser tief empfundenes Beileid aus. Dieter, du wirst uns fehlen!

Danke!

Ich möchte abschließend noch allen ehrenamtlichen Helfern, allen Sponsoren, allen Trainern und allen Sportler für Ihr Engagement danken, ein besonderer Dank geht auch an meine Vorstandskollegen für ihren ehrenamtlichen Einsatz für den TuS!

Euer Thomas Hitzemann

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.