Kontaktieren Sie uns

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein!
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse an!
Tragen Sie IhreTelefonnummer ein!
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein!

Mit dem Absenden des Kontaktormulars stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Rhönrad & Cyr

Dienstag, 20. September 2022

Charlotte Busch und Lilly Hermes fahren zum Deutschland-Cup

Die Rhönradturnerinnen des TuS Bommern setzten am Sonntag den 18.09.2022 ihre Erfolgsserie bei der Qualifikation zum Deutschland-Cup fort.

Erstmalig hatten es acht Turnerinnen des TuS Bommern geschafft im Laufe der Saison ausreichend Punkte für die Teilnahme an den westfälischen Bestenkämpfen zu sammeln. Vom Teamgeist beflügelt zeigten die Turnerinnen erneut Bestleistung.

Charlotte Busch konnte zur alten Topform zurückfinden und wurde doppelt belohnt. Durch Gold in der Spirale und Silber in der Gerade-Kür konnte sie gleich zwei Tickets in der AK 15/16 zum Deutschland-Cup lösen.

Auch Lilly Hermes brillierte in der AK 11/12 und erturnte sich mit der Silbermedaille die Teilnahme am Deutschland-Cup.

In der AK 13/14 zeigte Philine Krosser persönliche Bestleistungen und freute sich, bei sehr starker Konkurrenz, über den 3. Platz.

Lilith Nowak und Lilli Lugmayr gingen in der AK 17/18 in der Spirale an den Start. Mit nur 0,05 Punkten verpasste Lilith Nowak den Sieg und somit die Teilnahme am Deutschland-Cup. Sie darf das Team des WTB jedoch als Ersatzturnerin unterstützen. Lilli Lugmayr erreichte Platz 3.

Da eine Teilnahme am Deutschland-Cup erst ab der AK 11/12 möglich ist, war dies der ranghöchste Wettkampf, der für unsere jüngeren Turnerinnen zu erreichen ist. In der AK 9/10 landeten Evangeline Parreno und Lina Schröder auf den Plätzen 2 und 7.

Mit dieser hervorragenden Leistung freuen sie sich bereits auf die nächste Saison, wenn sie in der AK 11/12 antreten und auch Chancen auf den Deutschland-Cup haben. Lotta Streckert erturnte sich bei den 7 bis 8-jährigen den 3. Platz.

Nun heißt es Daumen drücken für Charlotte und Lilly beim Deutschland-Cup am 11./12. November. Das Trainerteam ist zuversichtlich, dass die Beiden auch im bundesweiten Vergleich gute Chancen haben werden.

deutschland cup 2022 01

Oben v.l.n.r. Lilli Lugmayr, Charlotte Busch, Lilith Nowak, Unten Lina Schröder, Lotta Streckert, Philine Krosser, Evangeline Parreno und Lilly Hermes

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.