Kontaktieren Sie uns

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein!
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse an!
Tragen Sie IhreTelefonnummer ein!
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein!

Mit dem Absenden des Kontaktormulars stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Badminton

Mittwoch, 15. November 2017

Bommerns „Zweite“ siegt ganz souverän

WAZ. Für die Badminton-Cracks aus der Ruhrstadt war ergebnistechnisch an diesem Spieltag alles dabei. Während der TuS Bommern II und der TuS Stockum punkteten, gingen die Bommeraner Abordnung in der Verbandsliga leer aus.

WMTV Solingen - TuS Bommern 5:3. Dabei ging die Partie in Solingen aus Wittener Sicht richtig gut los. Beide Herrendoppel sicherte man sich in zwei Sätzen. Sukprasay Luong Van zusammen mit Alban Pröll und Fabian Liu im Doppel mit Steffen Neuhaus ließen in ihren Spielen nichts anbrennen.

Danach war allerdings der Wurm drin. Lediglich Luong Van konnte sein Einzelspiel gewinnen und setzte sich gegen Solingens Robert Gielen mit 21:15 und 21:16 durch. Steffen Neuhaus war zuvor in drei Sätzen an seinem Kontrahenten gescheitert.

Ebenso knapp gestalteten sich Stamena Boka Batakoas Dameneinzel und das abschließende Mixed-Spiel von Yvonne Bernau und Alban Pröll. Während Boka Batakoa ihre Partie gegen Katrin Grastat im letzten Satz recht deutlich verlor, hielt das Duo Bernau/Pröll die Hoffnungen des TuS Bommern auf ein Remis lange am Leben. Ganz knapp musste man sich im Entscheidungssatz mit 18:21 geschlagen geben und verpasste damit letztlich Zählbares – wenn auch nur einen Punkt.

TuS: (HD) Luong Van/Pröll 21:17, 21:19; Liu/Neuhaus 21:11, 21:19; (DD) Boka Batakoa/Bernau 12:21, 19:21; (HE) Fabian Liu 23:25, 10:21; Steffen Neuhaus 18:21, 21:12, 10:21; Sukprasay Luong Van 21:15, 21:16; (DE) Stamena Boka Batakoa 10:21, 21:13, 10:21; (Mixed) Yvonne Bernau/Alban Pröll 21:12, 16:21, 18:21.

Tabelle 1. Mannschaft: Verbandsliga Süd 1

1. BC Dortmund - TuS Bommern II 1:7. Keine Mühe hatte hingegen die Bommeraner Zweitvertretung, die sich mit einem deutlichen Auswärtssieg in Dortmund von den Abstiegsplätzen katapultierte. Gerade einmal drei Sätze gab der TuS in der gesamten Partie ab, spielte schon zu Beginn souverän auf.

Auch Melina Oberkandlers und Keochay Luong Vans Zwei-Satz-Pleite im Damendoppel warf die Ruhrstädter nicht aus der Bahn. Ein den Einzel und dem gemischten Doppel ließ man überhaupt keine Zweifel mehr aufkommen und gewann überdeutlich.

TuS II: (HD) Madsack/Zieten 21:16, 21:15; Halbe/Irmai 21:17, 21:12; (DD) Oberkandler Luong Van 18:21, 13:21; (HE) Jannik Irmai 23:21, 21:19; Mark Zieten 21:17, 21:15; Jonas Halbe 21:17, 13:21, 21:13; (DE) Melina Oberkandler 28:26, 21:17; (Mixed) Keochay Luong Van/Thomas Madsack 21:15, 21:19.

Tabelle 2. Mannschaft: Bezirksliga Süd 1

TuS Stockum - DJK Hansa Dortmund 4:4. Mit 1:4 lagen die Stockumer gegen Hansa Dortmund vor dem dritten Herreneinzel schon zurück, da schien ein Ruck durchs Team zu gehen. Jannik Bloß und Silke Degen gewannen ihre Partien in zwei Sätzen und Sylvia Boden rettete dem TuS zusammen mit Sven Boden im gemischten Doppel letztlich doch noch das Unentschieden.

Stockum: (HD) Gawlik/Boden 19:21, 8:21; Meisel/Bloß 11:21, 14:21; (DD) Degen/Boden 21:19, 21:17; (HE) Patrick Gawlik 8:21, 17:21; Jonathan Meisel 11:21, 21:16, 8:21; Jannik Bloß 21:18, 22:20; (DE) Silke Degen 21:18, 22:20; (Mixed) Sylvia Boden/Sven Boden 21:13, 21:17.

WAZ-Bericht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.