Kontaktieren Sie uns

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein!
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse an!
Tragen Sie IhreTelefonnummer ein!
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein!

Mit dem Absenden des Kontaktormulars stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Verein

Dienstag, 06. Oktober 2020

Bericht von der Jahreshauptversammlung

Am 18. September fand im Sportzentrum TuS Bommern die Ehrung der langjährigen Mitglieder und die Jahreshauptversammlung statt.

Der Vorstand konnte 29 Mitglieder für 25, 40, 50, 60, 70 und sogar 75 jährige Mitgliedschaft ehren.

Bei der Jahreshauptversammlung der Jugend wurde der Jugendvorstand unter der Leitung von Maurice Abstins und Saskia Happ bestätigt.

Anschließend tagte der Gesamtverein mit 76 Teilnehmern. Berichte über die zahlreichen sportlichen Aktivitäten und die Erfolge bestätigten das aktive Vereinsleben und auch unter Corona-Bedingungen kann weiter Sport getrieben werden. Zudem wurde der Zusammenhalt in schweren Zeiten sehr deutlich.

Auch wirtschaftlich steht der Verein auf einer soliden Basis, wenngleich im Rahmen der Corona-Pandemie langfristig deutliche finanzielle Einbußen zu erwarten sind.

Sehr erfreulich waren die anschließenden Wahlen. Nach langer Suche mit Hilfe der Findungskommission wurde Gerd Abstins als neuer erster Vorsitzender gewählt. Wir freuen uns sehr über diese positive Wendung und auf die Zusammenarbeit.

Ein weiterer Erfolg der Findungskommission zeigte sich dadurch, dass vier neue Beisitzer zur Wahl standen. Andrea Psarski wurde als Beisitzerin Controlling, Richard Steinforth als Beisitzer Finanzen, Günther Biniasch als Beisitzer Abteilungskoordination und Stefan Westphal als Beisitzer Jugendarbeit gewählt. Der Beisitzer Mitgliederverwaltung konnte endlich durch Heribert Zachhuber wieder besetzt werden. Die übrigen Amtsinhaber wurden durch Wiederwahl im Amt bestätigt.

Es lagen drei Anträge vor: hier wurde gegen die Rückführung der Gymwelt in die Turnabteilung gestimmt. Es ist eine Satzungskommission zur Modernisierung der Satzung genehmigt worden und mit dem Tennisclub Bommern werden bezüglich der Pachtverträge weitere Gespräche geführt bevor hier weiter entschieden wird.

Der Vorstand bedankt sich für die rege Teilnahme und freut sich auf die weitere konstruktive Mitarbeit sowie auf gemeinsame sportliche Erlebnisse auch unter den erschwerten Corona-Bedingungen! Bleibt gesund!

 

 

 

 

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.