Kontaktieren Sie uns

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein!
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse an!
Tragen Sie IhreTelefonnummer ein!
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein!

Mit dem Absenden des Kontaktormulars stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

TGW

Donnerstag, 29. August 2019

Bericht vom Turnfest in Hamm 2019

Am 19.06.2019 machten sich  die 1. und 2. TGW - Mannschaft des TuS Bommern auf den Weg zum 4. NRW Landesturnfest nach Hamm. Direkt nach Ankunft im Sportlerquartier ging es mit dem Bus zur Passkontrolle, wo alle Sportler und Sportlerinnen angemeldet wurden. Anschließend fuhren sie zurück in die Innenstadt, um sich auf die bevorstehenden Tage einzustimmen.

Am Donnerstag ging  schon für die Ersten um 6:00Uhr der Wecker, denn direkt nach dem Frühstück im Sportlerquartier fuhren sie zur ersten Disziplin: Orientierungslauf. Dieser fand im Kurpark in Hamm statt. Nach Bangen und Hoffen erreichte die 1.Mannschaft nach einer Bestzeit von 29 Minuten das Ziel und schaffte damit die volle Punktzahl mit 10/10P. Die 2.Mannschaft,die zum ersten Mal in dieser Disziplin antrat, erreichte 9,4P. Mit diesem erfolgreichen Auftakt ging es nun hochmotiviert weiter.  

Danach stand für die  beide Mannschaften das Tanzen an, auch diese Disziplin schlossen sie erfolgreich  ab. Die  2.Mannschaft schloss den Wettkampf mit zu friedenstrllenden Ergebnissen im  Turnen und Medizinballweitwurf ab . Als vorletzte im Ablaufplan und einer Verspätung von 1h stieg die Anspannung bei der 1.Mannschaft vor dem Betreten der Wettkampffläche sehr an. Trotz allem turnten sie die Choreographie souverän und ohne Patzer. Hierbei erreichten sie eine Punktzahl von 8,65P. 

Nachdem sich alle im Sportlerquartier eingefunden, geduscht und frisch gemacht hatten, ging es zurück in die Wettkampfstätte, wo die Show der Sieger bzw. die Siegerehrung statt fand. 

Nach einem feierlichen Einlauf der Sportler und SportlerInnen unter großem Applaus und einem Flashmob wurde es spannend. Nacheinander wurden die verschiedenen Wettkampf- bzw. Altersklassen geehrt. Zwischen den Siegerehrungen konnten sich die besten Mannschaften nochmal in ihren 

 Disziplinen präsentieren. Und dann war es für die 2. Mannschaft soweit, sie erreichten einen guten  5. Platz (30,65P/40) von insgesamt 7 Mannschaften in der Wettkampfklasse TGW-Nachwuchs, in der sie erstmalig antraten.

Als letzte Wettkampfklasse wurde TGW-Jugend gekürt. Nach dem die Spannung stark Anstieg, erreichten die Mädels und ein Junge den 2. Platz von insgesamt 17 Mannschaften. Damit haben sie nicht nur die Qualifikation zu den Dt. Meisterschaften im Oktober geschafft, sondern sich auch den Titel des Vize-NRW-Landesmeister verdient.

Im Anschluss wurde gefeiert , für die Älteren auf der Turnerjugend-Party . Die 2.Mannschaft kehrte zurück ins Quartier um dort etwas ruhiger ihren Erfolg zu feiern. Am Freitag Morgen wurde gemeinsam Gefrühstückt, denn danach fuhren die TGW-Mannschaften zur Turnfestmeile in der Hammer Innenstadt. Das Angebot an Aktivitäten war dort sehr vielfältig. Besonders viel Spass  hatten die Sportler am Airtrack-Park , wo sie die Möglichkeit hatten ihre turnakrobatischen Fähigkeiten noch zu verbessern. Nachdem sich alle ausgepowert hatten, wurden die restlichen Stände und Zelte besucht. Unter anderem konnte man an Challenges teilnehmen oder sein Glück an dem einen oder anderen Glücksrad versuchen. Zum Abschluss traf sich die 1.Mannschaft beim Italiener um nochmal auf ihren Erfolg anzustoßen, denn diese traten schon am Freitag Abend den Heimweg an.

Die 2.Mannschaft kehrte in das Quartier zurück und ließen dort den Abend ausgelassen ausklingen. Am Samstag besuchten diese noch einmal das Turnfest und aßen gemeinsam Eis, um anschließend den Heimweg anzutreten.

Insgesamt war es ein sehr gelungener Wettkampf und die Mannschaften freuen sich auf die Deutschen Meisterschaften im Oktober in Regensburg. 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.