Kontaktieren Sie uns

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein!
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse an!
Tragen Sie IhreTelefonnummer ein!
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein!

Mit dem Absenden des Kontaktormulars stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Prellball

Mittwoch, 30. Mai 2018

Bericht vom Prellballturnier am 29.05.2018

Nachdem unsere Mannschaft schon bei eisigen Temperaturen ins tiefe Siegerland reiste um beim Turnier des TV Buschhütten die Konkurrenz aufzumischen, traten wir dann am 21. April erwartungsvoll beim Turnier des TV Friesen Haspe in der Rundsporthalle in Hagen-Haspe an.

Vor Turnierbeginn fand noch die Siegerehrung des Gaupokals der Saison 2017 / 2018 statt, hier wurden wir mit dem Pokal für den zweiten Platz geehrt, was unsere Motivation nochmals steigerte.

Leider konnten wir dann nicht ganz an die Leistung aus Buschhütten anknüpfen und belegten am Ende nur den neunten Platz.

Trotzdem hatten wir wieder mächtig Spaß bei den Spielen, die Niederlagen fielen auch meist denkbar knapp aus.

Am 26. Mai traten wir dann zum vorerst letzten Wettstreit in dieser Saison an, dem Freizeit-Prellball-Turnier, ausgerichtet in der Friedrich-Albert-Lange-Sporthalle in Solingen vom ortsansässigen WMTV Solingen.

Die elf gegnerischen Mannschaften waren fast ausschließlich die üblichen Verdächtigen aus dem RTB - Pokal, so dass wir uns hier schon vor Turnierbeginn keine großen Hoffnungen auf einen der vorderen Platzierungen machten, zumal uns auch die kurzfristige Absage unseres Stammspielers Uli zu schaffen machte. Bei tropischen Temperaturen kam uns dann aber unsere Konditionsstärke zu Gute, so dass wir die Gruppenphase auf dem hervorragenden fünften Platz beendeten und damit nach dem angekündigten Spielmodus das letzte Spiel gegen den Fünften aus der anderen Gruppe bestreiten durften.

Hier wollten wir unbedingt den einstelligen Platz auf der Ergebnisliste klarmachen und entsprechend motiviert gingen wir in die Partie.

Das Spiel wogte hin und her und nach 14 Minuten und 55 Sekunden und dem Spielstand von 23:23 landete dann unser letzter Schlag eines jetzt wohl übermotivierten Schlagmanns in der Leine. Verloren mit einem Punkt, 5 Sekunden vor Schluss, Platz zehn,, mit hängenden Köpfen verließen wir das Spielfeld und suchten Trost am reichhaltigen Buffet, wo die Stimmung dann aber nach ein paar Kaltgetränken schon einen Aufwärtstrend erkennen ließ.

So ein ähnliches Gefühl hatte vermutlich auch der Torwart des FC Liverpool im Verlauf des folgenden Abends.

Obwohl vor Turnierbeginn darauf hingewiesen wurde, dass es sich um ein Freizeitturnier handelt, haben es einige dann doch wieder bierernst genommen und jeden Ball des Gegners und die Entscheidungen der Schiedsrichter lautstark kommentiert und in Frage gestellt, Gruß von hieraus an die Freunde aus Linden-Dahlhausen und nochmals Glückwunsch von dieser Stelle zum verdienten Turniersieg!

Wir machten uns jedenfalls dann nach der Siegerehrung ( wie in Solingen üblich erhielt jeder Spieler eine hochwertige Schere als Erinnerung ) schon wieder halbwegs gut gelaunt auf den Heimweg zurück nach Bommern.

In der jetzt kommenden Pause werden wir hart trainieren um für die neue Saison gerüstet zu sein, unser erstes geplantes Turnier findet im September in Bad Driburg statt.

Bericht von Thomas Wickel

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.