Kontaktieren Sie uns

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein!
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse an!
Tragen Sie IhreTelefonnummer ein!
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein!

Mit dem Absenden des Kontaktormulars stimme ich der Datenschutzerklärung zu.

Handball

Dienstag, 06. November 2018

Aufsteiger landet Kantersieg

TuS Bommern - Lüner SV 32:23

TuS: Biniasch; Abstins, Wirges, Braun (4/1), Bernstein (4), Marre, Köstler (2), Wenzel, Tamko-Tuebon (4/1), Berger (9), Schmidt (6), Striebeck (3).

WAZ. Vielleicht ihre bislang beste Saisonleistung zeigten die Verbandsliga-Handballerinnen des TuS Bommern beim 32:23 (17:13)-Erfolg über den bisherigen Tabellenzweiten Lüner SV. Vor allem in der Defensive waren die Wittenerinnen nur schwer zu überwinden.

„Wenn wir immer so spielen, dann können wir in dieser Liga jeden schlagen“, strahlte Trainer Michael Wieczorek nach der Partie eine gewaltige Portion Zufriedenheit aus. Über die gesamten 60 Minuten hinweg lag Bommern in Front, war von der ersten Minute an hellwach und kaufte den Gästen mit konsequenter Deckungsarbeit den Schneid ab.

Torfrau Laura Biniasch erwischte einen Glanztag, wehrte u. a. zwei Siebenmeter ab, dazu war Linkshänderin Lena Berger (neun Treffer) enorm treffsicher. „Wir haben uns weit weniger Fehler erlaubt als in den bisherigen Spielen“, sah Wieczorek darin den Schlüssel zu diesem wichtigen Erfolg gegen die quirligen, mit viel Tempo agierenden Gäste. Die sich allerdings zahlreiche einfache Patzer erlaubten - das begünstigte den 17:13-Pausenstand.

Bommern drückte auch nach dem Wechsel aufs Gaspedal, legte beim 22:14 (38.) die erste Acht-Tore-Führung vor. „Danach waren wir allerdings ein wenig nachlässig, so dass Lünen wieder etwas herankam“, so der TuS-Coach über das zwischenzeitliche 23:19 (48.). Danach allerdings folgten vier Bommeraner Treffer in Serie, so dass die letzten Zweifel an diesem Erfolg schnell ausgeräumt waren. Den 30. Treffer steuerte Leslie Tamko-Tuebon bei. „Dass es ein so deutlicher Sieg wird, das war sicherlich nicht zu erwarten“, erklärte Michael Wieczorek.

WAZ-Bericht von Oliver Schinkewitz

Tabelle: Verbandsliga St. 2

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.