Kontaktieren Sie uns

Bitte tragen Sie Ihren Vor- und Nachnamen ein!
Bitte geben Sie Ihre Email-Adresse an!
Tragen Sie IhreTelefonnummer ein!
Geben Sie hier Ihre Nachricht ein!

Handball

Montag, 22. Mai 2017

TuS-Talente noch zweimal am Ball

WAZ. Die B-Jugend-Handballer des TuS Bommern gehen in der Aufstiegsrunde noch zweimal aufs Parkett. Ein Sieg könnte dabei schon reichen, um für die neue Saison die Teilnahme an der Verbandsliga klarzumachen.

„Es sieht eigentlich recht gut für uns aus“, macht sich TuS-Trainer, Maurice Abstins, Hoffnungen, mit den Seinen in der Abschlusstabelle einen der begehrten vorderen drei Plätze belegen zu können. Nach einem Sieg und zwei Niederlagen ist man aktuell Vierter, trifft am Samstag in Aplerbeck (ab 14 Uhr) nun auf den Nachwuchs von TuS Borussia Höchsten und JSG Brechten/Lünen. „Gegen beide haben wir schon in der Vorrunde gespielt und nur recht unglücklich verloren. Da ist diesmal mehr drin“, ist sich Abstins sicher, dass der Sprung auf Rang drei zum Abschluss sehr gut möglich ist. Der würde zur direkten Teilnahme an der Verbandsliga berechtigen. Bleibt man Vierter oder rutscht noch auf Rang fünf ab, steht ein weiteres Qualifikationsturnier an. Die Tür zum überkreislichen Spielbetrieb stünde dem TuS weiter offen.

Darauf spekulieren möchte man aber nicht und mit zwei Siegen am liebsten schon Samstag Klarheit schaffen. Während Höchsten noch sieglos ist, hat die JSG Brechten/Lünen vier Punkte auf dem Konto, spielte allerdings auch gegen die bis dato schwächsten Teams.

WAZ-Bericht